medisun GS10 / PS20

Hyperhidrosetherapie mit innovativer
Pulsstromtherapie

Etwa 1% der Bevölkerung leiden unter über- mäßigem Schwitzen an Händen, Füßen oder Achseln.
Die medisun-Therapie gegen Hyperhidrosis ist ein seit vielen Jahren wissenschaftlich anerkanntes Behandlungsverfahren, das in 98% der Fälle ohne Medikamente oder operative Eingriffe zu normal trockener Haut verhilft.
Die medisun-Hyperhidrosistherapie ist absolut ungefährlich und bei korrekter Durchführung nahezu schmerz- und nebenwirkungsfrei.

mehr info...

Was ist die photodynamische Therapie?
Die photodynamische Therapie, kurz PDT genannt, ist eine Form der Krebstherapie unter Verwendung von Licht. Hierbei wird ein spezieller Photo- sensibilisator im Tumorgewebe angereichert und dann mit einer bestimmten Wellenlänge des sichtbaren Lichtes bestrahlt.
Das Zusammentreffen von Licht und Photo- sensibilisator erzeugt ein Zellgift, welches die Tumorzellen zerstört. Die PDT eignet sich beispielsweise für die Behandlung von aktinischen Keratosen im Gesicht und am Kopf sowie von oberflächlichen und nodulären Basalzell- karzinomen. Bei diesen Erkrankungen werden derzeit kontinuierliche Zunahmen beobachtet.

Die Behandlung erfolgt durch Hand- und Fußbäder bzw. zur Therapie der Achseln und des Gesichts oder des Nackens/Rückens mittels spezieller Schwammapplikatoren, die von schwachem Gleichstrom  oder Pulsstrom durchflossen werden. Die Strom-stärke kann individuell angepasst werden und ist auf Maximal-stärke limitiert.

Mit ausgeklügelten Sicherheitskonzepten wie der Schutzfunktion gegen elektrische Schläge (Weidezauneffekt) und der intelligenten Eintauch- überwachung mit Übertherapieschutzfunktion erhalten Sie mit den medisun-Therapiegeräten Anwendungsfreundlichkeit auf höchstem Niveau. Die medisun-Therapiegeräte zeichnen sich durch ihre einfache Bedienung und maximale Zuverlässigkeit bei höchster Wirksamkeit aus.

Produktvideos